Winter Check - Diese Arbeiten sind beim Einwintern eines Boots wichtig.

Dateiname Dateityp
Allgemeine Angaben
Hersteller:

Hier die Arbeiten die ich beim Einwintern Ihres Boots durchführe.

Bei Innenbord-Motoren:

Motor & Antrieb reinigen. Nach Salzwasserbetrieb, gründlich mit Süßwasser durch- & abspülen.

Motor und Antrieb auf Undichtigkeiten überprüfen.

Motor- & Getriebeöl & Filter wechseln.

Wasserabscheider leeren.

Impeller prüfen & ggf. ersetzen / Dichtung ersetzen.

Zündkerzen & Unterbrecherkontakte prüfen.

Über Zündkerzen oder Luftfiltereinlass etwas Motor-Konservierungs- Öl in die Brennräume einsprühen. 

Frost- & Korrosionsschutz am inneren Kühlkreislauf überprüfen.

Frostschutzmittel im äußeren Kühlkreislauf auffüllen.

Konservierungs-Additive in den Tank geben.  

Bei Aussenbord-Motoren:

Kühlwassersystem gründlich mit Frischwasser spülen.

Vergaser entleeren.

Brennstofffilter reinigen oder ggf. erneuern.

Motor- & Getriebeöl wechseln.

Etwas Konservierungs-Öl in die Brennräume sprühen. 

Motor und Elektrik auf Korrosion prüfen und ggf. Mit Konservierungs-Öl einsprühen.

Brennstoffleitungen vom Tank zum Motor auf Dichtheit und Beschädigungen kontrollieren. 

Elektronik:

Batterie ausbauen, an einem frostsicheren Ort lagern und an ein für den Batterietyp geeignetes Ladegerät mit Wartungs- und Erhaltungsfunktion anschließen.

Batteriekabel und Anschlüsse auf Beschädigungen überprüfen.

Elektrische Anschlüsse mit Korrosionsschutz (Polfett) versehen.

Zündkabel, Verteiler und Verteilerkappe trocken wischen und mit wasserverdrängendem Kontaktspray einsprühen.

Wasser- & Sanitäranlagen:

Vorm auskranen Toilette durchspülen, WC-Öl einfüllen, durchpumpen & entleeren.

Frisch- & Schmutzwassertanks entleeren und reinigen.

Stahltanks mit Frischwasser & Frostschutz befüllen.

Heizungsboiler und Leitungssystem entleeren.

Anschlüsse, Borddurchlässen und Schlauchleitungen kontrollieren.

Alle Anschlüsse ggf. Mit doppelten, rostfreien und säurefesten Schlauchschellen nachrüsten.

Gummi- & Verschleißteile der WC-Pumpe kontrollieren und ggf. ersetzen.

Seeventile (nur wenn das Boot trocken steht) und Wasserhähne halb geöffnet lassen.

Preis auf Anfrage, unter info@rundumsmotorboot.de oder anrufen 06074-6964880.

Siehe Internetseite www.rundumsmotorboot.de
Siehe Internetseite www.rundumsmotorboot.de
Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Berechnen Sie 7+3

Das könnte Sie auch interessieren

Top Anzeige
Neu
Skippertraining Sie haben den/die Sportbootführerschein(e) in der Tasche und es soll auf d ...
Top Anzeige
Neu
Sie sind Fahranfänger oder haben sich ein eigenes Boot zugelegt, mit dem Sie noch kein ...
Neu
Wir bieten an: Einbauservice von Zubehör und Ersatzteilen Bootsreinigung, Polieren & ...
Neu
Yacht & Bootszubehör Sie suchen Yacht & Bootszubehör, ich bin seit kurzem gel ...
Top Anzeige
279 x angesehen
0 x gemerkt
Details zur Anzeige
Anfrage stellen

Sie sind nicht als Benutzer angemeldet. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Emailadresse an!

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage: