Tips und Tricks

Hier finden Sie Tips und Tricks rund ums Motorboot

Knoten


  Belegen einer Klampe

Beschreibung:
Das Ende der Leine wird achtförmig um die Klampe gelegt, wobei zunächst mit einem Rundtörn begonnen wird, der sich nicht selbst verkneifen darf, damit das Ende der Leine gefiert werden kann. Der letzte Kreuzschlag wird zur Sicherung mit einem Kopfschlag versehen. 
Dieser Konten ist Pflicht bei der praktischen Prüfung und muß beherrscht werden sowie auch richtig beschrieben werden.
- nun viel Spass beim üben


-

  Der Schotstek

Der Schotstek einfach und doppelt.
Die Beschreibung:
Zum Verbinden zweier verschieden starker Enden.
Wichtig: Das stärkere Ende bildet stets die Bucht! 
Dieser Knoten ist pflichtfähig bei der praktischen Prüfung.





  Der Kreuzknoten

Zum Verbinden zweier gleich starker Enden.

Achtung, in meinem Clip habe zwei ungleiche Leinen benutzt.
Dieser Knoten ist pflichtfähig bei der praktischen Prüfung.

  Der Achtknoten

Der Achtknoten sichert ein Ende gegen das Ausrauschen aus einem Block oder einer Leitöse.




Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen unser Support-Team gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht
Unsere Seite empfehlen